VEdG Wappen

 

Die Denkmäler der Georgsanstalt...

Abschiedsgeschenke der Absolventen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13

Eine ungewöhnliche, liebgewonnene Tradition

Angefangen hat es mit einem riesigen Findling...

Daraus haben die Absolventen der Georgsanstalt im Laufe der Zeit eine ungewöhnliche Tradition entwickelt. Sozusagen als Abschlussgeschenk errichten die Schulabgänger auf dem Ebstorfer Gelände ein Denkmal. Bei der Gestaltung ist ihnen freie Hand gelassen - und es ist jedes Mal für alle ein spannendes Unterfangen. Die fertiggestellten Installationen zeugen nicht nur von der positiven Haltung, die die Schüler zu ihrer Ausbildungsstätte haben - sie sind auch immer überraschend und oft von erstaunlicher gestalterischer Qualität. Inzwischen hat sich das Außengelände der Georgsanstalt in einen regelrechten "Kunstpark" verwandelt. Auch einige Baumpflanzungen von Absolventen bereichern die Gartenanlage - das scheint eine Herzenssache zu sein.

Um diese Geschenke an die Georgsanstalt auch entsprechend zu würdigen, haben wir die Denkmäler 2013 von dem Fotografen Jochen Quast dokumentieren lassen. Auf dieser Website und in der Festschrift zum 125-jährigen Vereinsjubiläum zeigen wir die entstandenen Fotografien in eigenen Bildstrecken.

Wir hoffen, dass sich die liebgewonnene Tradition der Denkmäler noch lange fortsetzen kann - und unterstützen die Absolventen gerne als Ansprechpartner, wenn es um die Planung und Realisierung einer konkreten Idee geht.